01.06.2014 in Kommunalpolitik

Fabienne Ludwig dankt den Wählerinnen und Wählern

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Wählerinnen und Wähler, die mir ihre Stimme gegeben haben und damit ihr Vertrauen.

Mit viel Respekt wende ich mich nun in den Reihen des Gemeinderates den neuen Aufgaben zu. Besonders freue ich mich, dass auch in anderen Fraktionen junge Vertreter gewählt wurden.

Ihre/Eure Fabienne Ludwig

27.05.2014 in Kommunalpolitik

Ein herzliches Dankeschön!

 

Ein herzliches Dankeschön!

Bei allen Wählern, die unserer SPD- Liste für den  Weinsberger Gemeinderat und die Ortschaftsräte ihr Vertrauen geschenkt haben, bedanken wir uns sehr herzlich. Unsere neuen Gemeinderäte, allen voran Fabienne Ludwig, werden alles dafür tun, Sie darin zu bestärken, die richtige Wahl getroffen zu haben. Auch allen Kandidatinnen und Kandidaten, die es diesmal nicht geschafft haben, gilt unser Dank für Ihre Bereitschaft zu kandidieren und ihren Einsatz für unsere Sache.

Auch nach der Wahl werden wir Sie an dieser Stelle über Neues und Bemerkenswertes informieren.

Ihre SPD-Weinsberg

>>> hier geht es zu den Wahlergebnissen (Stadt Weinsberg) <<<

19.05.2014 in Kommunalpolitik

Am Sonntag wollen wir Wählen gehn'!

 

Am Infostand informieren die KandidatInnen die Bürger!

Pünktlich zum Samstag kam der Sommer wieder und so konnten wir bei strahlendem Sonnenschein eine Menge gute Gespräche an unseren beiden Infoständen vor der Kreissparkasse und auf dem Wochenmarkt führen. Während manche Eltern sich über die Ziele der SPD zur Kommunalwahl informieren ließen, freuten sich die Kleinen über die süßen roten Glückskäfer, die verteilt wurden.

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:29
Online:1