31.05.2019 in Kommunalpolitik

Kommunalwahl 2019

 

Kommunalwahl 2019
 

Die Kommunalwahlen 2019 sind vorbei. Mit Marc Eßlinger, Richard Weller und Eberhard Keilbach im Gemeinderat sowie Wolfgang Schwarz und Udo Gentner in den Ortschaftsräten Gellmersbach und Grantschen haben wir fünf Sitze in den Gremien der Stadt Weinsberg erhalten. Das ist ein gutes Ergebnis, konnten wir doch die bisherigen drei Sitze im Gemeinderat halten, genauso wie das Mandat im Ortsteil Gellmersbach. Neu hinzu kam der Sitz im Ortschaftsrat Grantschen. Das ist für uns Auftrag und Verpflichtung, für alle offen und konstruktiv die Zukunft unseres „Städtles“ mitzugestalten.

 

 

15.05.2019 in Wahlen

Infostand zur Kommunal- und Europawahl 2019

 

Infostand zur Kommunal- und Europawahl 2019 am Costigliole-Platz (auf dem Wochenmarkt) am Samstag, den 18.05.2019; 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr in Weinsberg.

11.04.2019 in Veranstaltungen

Auf einen Wein mit Gall… in Weinsberg

 

Am Freitag, dem 10. Mai findet der nächste Termin in der Reihe „Auf einen Wein mit Gall“ in Weinsberg statt. Ab 18.30 Uhr bietet Reinhold Gall MdL in ungezwungenem Rahmen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bei einem Glas Wein über die aktuellen Themen der Land- und Kommunalpolitik zu sprechen. Die Veranstaltung findet in der Vinothek Weinsberg, Seufferheldstr. 14, 74189 Weinsberg statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:19
Online:2