Kinderferienprogramm der AWO 2015 - Töpfern in der Hasenmühle

Veröffentlicht am 13.09.2015 in Veranstaltungen

Kinderferienprogramm der AWO Weinsberger Tal 2015

Töpfern in der Hasenmühle, hieß es wieder beim Kinderferienprogramm am 24. August der AWO Weinsberger Tal.

 

Maja Donald-Blezinger hatte für die Kinder wahlweise ein Tontöpfchen, ein Schatzkästchen mit Deckel oder eine runde Dose mit Deckel im Angebot. Dabei waren wohl Schatzkästchen und runde Dose die anspruchsvolleren Gegenstände.

Mit großem Schwung und großer Freude gingen die 26 Kinder unter der fachlichen Anleitung von Maja Donald-Blezinger ans Werk. Am Ende sah man zum Teil beachtliche Ergebnisse auf den Tischen. Für ihren Fleiß gab es neben einer Auswahl an Getränken AWO-Glückskäfer sowie ein Briefchen mit Heftpflaster für alle Fälle. Von Maja persönlich mit dem jeweiligen Namen der Kinder versehen, gehen die kleinen Kunstwerke nun zum Brand. Mit Schulbeginn werden sie in der „Hasenmühle“ abgeholt werden können. An der Stelle die Bitte, an die Eltern, das Abholen nicht zu vergessen.

Das Interesse am Töpfern war sehr groß und wir mussten leider vielen Kindern absagen.

Ein Dankeschön an Frau Donald-Blezinger wie auch den AWO-Helferinnen Cornelia Bauer, Sabine Endres-Butzelaar, Doris Drescher und Gisela Gräber.
F.G.

 

 

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:15
Online:2