Kinderferienprogramm der AWO 2015 - Töpfern in der Hasenmühle

Veröffentlicht am 13.09.2015 in Veranstaltungen

Kinderferienprogramm der AWO Weinsberger Tal 2015

Töpfern in der Hasenmühle, hieß es wieder beim Kinderferienprogramm am 24. August der AWO Weinsberger Tal.

 

Maja Donald-Blezinger hatte für die Kinder wahlweise ein Tontöpfchen, ein Schatzkästchen mit Deckel oder eine runde Dose mit Deckel im Angebot. Dabei waren wohl Schatzkästchen und runde Dose die anspruchsvolleren Gegenstände.

Mit großem Schwung und großer Freude gingen die 26 Kinder unter der fachlichen Anleitung von Maja Donald-Blezinger ans Werk. Am Ende sah man zum Teil beachtliche Ergebnisse auf den Tischen. Für ihren Fleiß gab es neben einer Auswahl an Getränken AWO-Glückskäfer sowie ein Briefchen mit Heftpflaster für alle Fälle. Von Maja persönlich mit dem jeweiligen Namen der Kinder versehen, gehen die kleinen Kunstwerke nun zum Brand. Mit Schulbeginn werden sie in der „Hasenmühle“ abgeholt werden können. An der Stelle die Bitte, an die Eltern, das Abholen nicht zu vergessen.

Das Interesse am Töpfern war sehr groß und wir mussten leider vielen Kindern absagen.

Ein Dankeschön an Frau Donald-Blezinger wie auch den AWO-Helferinnen Cornelia Bauer, Sabine Endres-Butzelaar, Doris Drescher und Gisela Gräber.
F.G.

 

 

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:29
Online:1