27.02.2012 in MdB und MdL

Juratovic besucht Firma Vollert in Weinsberg

 
MdB Josip Juratovic (rechts) im Gespräch mit den beiden Vorständen Sabine und Dieter Sedlacek vor den Plänen.

Bei seiner Tour "Im Dialog mit dem Mittelstand in der Region" besuchte der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic jetzt gemeinsam mit dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Friedrich Grimm die Firma Vollert Anlagenbau GmbH in Weinsberg.

17.02.2012 in MdB und MdL

Juratovic besucht Firma Woschko in Weinsberg

 
Die Herren Woschko präsentieren Josip Juratovicihre Eigententwicklung

Im Dialog mit dem Mittelstand
„Die Förderung von Innovationen im Mittelstand sind ein zentraler Erfolgsfaktor für unsere Wirtschaft in der Region Heilbronn-Franken“, betonte der Heilbronner SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic zu Beginn seiner Besuchsreihe „Im Dialog mit dem Mittelstand in der Region“. In den nächsten Wochen wird Juratovic über ein Dutzend Betriebe besuchen, um sich vor Ort ein Bild über aktuelle Innovationen und Arbeitsprozesse zu machen.

16.11.2011 in MdB und MdL

Reinhold Gall steht in der Weinsberger Vinothek Rede und Antwort

 

Termindruck ist enorm
„Es freut mich, dass so viele Leute da sind“, begrüßte Friedrich Grimm als 1. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Weinsberg die rund 100 Gäste, die zum Informationsabend mit Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall in die Vinothek in das Gebäude der Baukelter gekommen waren.

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:29
Online:1