Politischer Aschermittwoch mit Katarina Barley

Veröffentlicht am 03.02.2017 in Ankündigungen

Politischer Aschermittwoch 2017 mit Katarina Barley

Mittwoch, 1. März 2017
Forum am Schlosspark
Stuttgarter Str. 33
71638 Ludwigsburg

http://www.spd-bw.de/dl/2017-01-03_PolitischerAschermittwoch_Flyer_end_%28003%29.pdf

Programm

10:15 Uhr

Einlass

Musik | Abgroovebereit

11 Uhr

Begrüßung | Luisa Boos, Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg

Rede | Leni Breymaier, Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg

Rede | Katarina Barley MdB, Generalsekretärin der Bundes-SPD

13:00 Uhr

Ende der Veranstaltung


Wir bitten um Anmeldung über  https://www.spd-bw.de/form/show/1857/bis zum 23. Februar.


Wegbeschreibung

Anreise mit dem PKW
In Ludwigsburg der Beschilderung „Forum am Schlosspark“ folgen. Das „Forum“ liegt direkt an der B27. Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe / Parkplatz „Forum“.

Anreise mit dem ÖPNV
Vom Hauptbahnhof Ludwigsburg mit dem Bus Nr. 421, Haltestelle Nr. 6 am Bahnhof, Richtung Oßweil Süd bis Haltestelle „Arbeitsamt“ oder Bus Nr. 412, Haltestelle 4 am Bahnhof, Richtung Ludwigsburg „Forum am Schlosspark“ bis Endstation.

 

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:31
Online:1