Einladung Halbzeitbilanz der Landesregierung Mehr Schein als Sein - Große Überschriften, kaum Inhalte

Veröffentlicht am 26.10.2018 in Ankündigungen

Einladung

Halbzeitbilanz der Landesregierung

Mehr Schein als Sein - Große Überschriften, kaum Inhalte

 

Die Veranstaltung für die beiden Kreisverbände Heilbronn Stadt & Land findet statt am:

Datum:          19. November 2018

Beginn:         19:30 Uhr

Ort:                 Zigarre, Achtungstraße 37, 74072 Heilbronn
                       (gute ÖPNV-Anbindung, 2 Minuten vom Hbf)

 

Die SPD-Fraktion im Landtag hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren viele Ideen für die Zukunft unseres Landes entwickelt. Diese Konzepte werden von Mitgliedern der Fraktion zur Zeit in jedem der 43 SPD-Kreisverbände in Baden-Württemberg vorgestellt. Da die Arbeit der aktuellen Landesregierung aber nur mit “Mehr Schein als Sein: Große Überschriften, kaum Inhalte“ bewertet werden kann, wird es natürlich auch eine kritische Auseinandersetzung mit der Regierungsbilanz Mitte dieser Legislaturperiode geben.

Wir freuen uns sehr, dass der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sascha Binder MdL zu uns nach Heilbronn kommt und aus erster Hand über die Bausteine sozialdemokratischer Politik in Baden-Württemberg berichtet. Auch der Heilbronner Abgeordnete Rainer Hinderer MdL ist an diesem Abend mit dabei.

Um zu zeigen, dass die SPD die Zukunft Baden-Württembergs fest im Blick hat, wäre eine rege Beteiligung möglichst vieler Mitglieder aus den beiden Kreisverbänden ein tolles Signal.

Wir freuen uns auf Euch und einen spannenden Abend!

Herzliche Grüße

                                  

Tanja Sagasser-Beil                                             Markus Herrera-Torrez

Vorsitzende SPD-KV HN-Stadt                           Vorsitzender SPD-KV HN-Land

 

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

25.05.2019 06:07 Jetzt SPD wählen! Für ein soziales Europa.
Wir wollen das freie, das starke und soziale Europa. Und klar sind wir auch im Kampf gegen Rechts. Die Konservativen sind es nicht. Mit ihrem Europa der Banken und Konzerne haben sie die Rechtspopulisten stark gemacht. Die SPD steht für ein Europa für die Menschen. Wir wollen: …das soziale Europa. Mit Mindestlöhnen, von denen man leben

24.05.2019 13:07 Nach May-Rücktritt: Neuwahlen, keine Hinterzimmer-Deals
Premierministerin Theresa May hat heute ihren Rücktritt angekündigt. Für Fraktionsvize Achim Post ist das ein lange überfälliger Schritt. Der Verhalten der konservativen Partei im Brexit-Prozess sei unwürdig. „Der Rücktritt von Premierministerin May ist überfällig, kommt aber viel zu spät. Mit ihrem nicht enden wollenden Starrsinn hat Theresa May einen politischen Scherbenhaufen angerichtet. Das Brexit-Chaos, das die

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:106
Online:1