Herzlich willkommen bei Ihrer SPD in Weinsberg

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

schön, dass Sie an unserer Arbeit Interesse haben.

Wer mitgestalten will, findet bei uns ein offenes Ohr und ein schlagkräftiges Team. Deshalb freuen wir uns über Ihr Interesse an der SPD und laden Sie ein, unsere Veranstaltungen zu besuchen, deren Termine wir regelmäßig auf unserer Homepage ankündigen. Informieren Sie sich über unseren Ortsverein und unsere politische Arbeit. Und sollte Sie einmal irgendwo der Schuh drücken, wenden Sie sich an uns- wir helfen Ihnen gerne weiter. Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten!

Herzlichst, Ihr Wolfgang Schwarz

 

11.04.2019 in Topartikel Kommunalpolitik

Kandidatenliste der SPD Weinsberg für die Kommunalwahl 2019

 

Kandidatenliste der SPD Weinsberg für die Kommunalwahl 2019

Die SPD Weinsberg hat in ihrer Nominierungsversammlung Ende Februar die Kandidaten für die kommende  Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl bestimmt.

Stadträtin Fabienne Ludwig und Stadtrat Gerhard Massa treten nicht mehr an.

Unter dem Motto „Wir für Weinsberg“ stellen sich 19 engagierte Weinsbergerinnen und Weinsberger zur Wahl:

Kernstadt Weinsberg:

Richard Weller, Kaufmann (Stadtrat und Fraktionsvorsitzender),

Eberhard Keilbach, Erster Kriminalhauptkommissar a.D. (Stadtrat 1999-2014),

Marcel Schmid, Rechtsreferendar,

Jessica Bajrami, Verwaltungsangestellte und Ehrenamtskoordinatorin,

Max Hausmann, Tiefbaumeister,

Thomas Michl, Dipl. Verwaltungswissenschaftler,

Leon Bajrami, Stellv. Logistikleiter,

Hannes Dietrich, Dipl. Betriebswirt (FH),

Marc Eßlinger, Polizeibeamter,

Wolfgang Ritter, Bankkaufmann i.R.,

Bernd Zahn, Elektrotechniker.

Ortsteil Gellmersbach

Wolfgang Schwarz, Techn. Fachwirt

Rita Gold, Gymnasiallehrerin

Ortsteil Grantschen

Udo Gentner, Messtechniker

Kevin Balbach, Gesundheits- und Krankenpfleger

Die Kandidaten für die Ortschaftsratswahl sind:

für Gellmersbach

Wolfgang Schwarz, Techn. Fachwirt

Rita Gold, Gymnasiallehrerin

für Grantschen

Rita Höpfer, Sport- und Gymnastiklehrerin, Bewegungstherapeutin

Kevin Balbach, Gesundheits- und Krankenpfleger

Udo Gentner, Messtechniker

Ronald Baumgart,  Dipl. Bankbetriebswirt

Nicola Di Maggio, Fachwirt Groß- und Außenhandel

Veronika Betz, kaufm. Angestellte

12.04.2019 in Ankündigungen

Einladung Ortsvereinssitzung und Kandidatentreffen

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Kandidatinnen und Kandidaten,

zur nächsten SPD Ortsvereinssitzung, bzw. zum nächsten Kandidatentreffen, am Mittwoch, den 17.04.2019 um 19.00 Uhr im "Backhaus", laden wir Euch herzlich ein.

Zum Ablauf des Wahlkampfes möchten wir uns über folgende Tagesordnung austauschen:

  1. Was lief bisher und wie läuft es.

  1. Konkrete Verabredungen treffen, bezüglich der Belegung der Infostände und der Veranstaltung mit Reinhold Gall.

  1. Was sollen und können wir noch tun.

  1. Verschiedenes

Ich möchte alle Kandidatinnen und Kandidaten darum bitten, möglichst am Treffen teilzunehmen.

Mit solidarischen Grüßen

Wolfgang Schwarz

11.04.2019 in Ankündigungen

Auf einen Wein mit Gall… in Weinsberg

 

Am Freitag, dem 10. Mai findet der nächste Termin in der Reihe „Auf einen Wein mit Gall“ in Weinsberg statt. Ab 18.30 Uhr bietet Reinhold Gall MdL in ungezwungenem Rahmen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bei einem Glas Wein über die aktuellen Themen der Land- und Kommunalpolitik zu sprechen. Die Veranstaltung findet in der Vinothek Weinsberg, Seufferheldstr. 14, 74189 Weinsberg statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:58
Online:1