Ortsvereinsvorstand

1. Vorsitzender

Wolfgang Schwarz
In den Salmannsäckern 6
74186 Weinsberg-Gellmersbach
Tel.:07134 / 14755
Email:schwarz.wolgang(at)freenet.de

 

2. Vorsitzende

Rita Gold
Blumenstraße 7
74189 Weinsberg-Gellmersbach
Tel.: 07134 / 20312
Email: ritamgold(at)aol.com

 

Schriftführer


Kandidatenfoto Erich Göbel

Erich Göbel
Reginlindweg 2
74189 Weinsberg
Tel.: 07134 / 8771
Email: erich.goebel(at)gmx.net

 

Kassiererin

Sigrid Neutz
Schafäckerstr. 19
74189 Weinsberg
Tel.: 07134 / 6263
Email: sigrid.neutz(at)web.de

 

Revisor

Friedrich Grimm
Weidachstr. 8
74189 Weinsberg
Tel.: 07134 / 8631
Email: friedrich.grimm(at)gmx.de

 

Beisitzerin

Gisela Gräber
Ob dem Tiefen Weg 15
74189 Weinsberg
Tel.: 07134 / 10914
Email: gisela.graeber(at)t-online.de

 

Beisitzerin

Susanne Jakob
Hölzerner Straße 23
74189 Weinsberg
Email: Susanne.Jakob(at)spd.de

 

Beisitzer

Wolfgang Kresser
Im Spareiss 21
74189 Weinsberg
Tel: 07134 / 516069
Email: wkresser(at)aol.com

 

Revisor

Richard Weller
Amselweg 20
74189 Weinsberg
Tel. 07134 / 917191
E-Mail: rweller1808(at)gmail.com

 

Beisitzer

Klaus Zinke
Im Spareiss 21
74189 Weinsberg
Tel.: 07134 / 8675

 

 

Delegierte

Sigrid Neutz, Stephan Franczak und Wolfgang Schwarz als Delegierte

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:4
Online:1